So frei

Staffel 6, Folge 13

Video «So frei» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Don sieht in einer Versetzung nach Kalifornien einen Ausweg aus der momentanen Misere, doch Ted hat genau die gleiche Hoffnung. Er will versuchen, seine Ehe zu retten. Derweil wird Pete schon wieder von seiner Mutter auf Trab gehalten.

Sally geht Don aus dem Weg. Selbst als sie bei der Polizei wegen des Einbruchs bei Don und Megan aussagen sollte, entzieht sie sich ihrem Vater. Don ist aber auch sonst nicht er selbst und ertränkt allen Kummer im Alkohol. Er erhofft sich Rettung von einem Wechsel nach Los Angeles, wo er die Sunkist-Kampagne übernehmen könnte. Damit verärgert er zwar Stan, der sich für diesen Posten interessiert hat, aber er kann auf die Zustimmung von Megan zählen, denn als Schauspielerin hätte sie in Los Angeles weit bessere Chancen als in New York.

Als Don diese Idee seinen Partnern vorstellt, reagiert Ted verstört. Kurz darauf offenbart er Don, dass er sich in Peggy verliebt habe. In einer Versetzung nach Los Angeles sieht er die Chance, seine Ehe zu retten und Peggy zu vergessen. Don lässt Ted den Vortritt, doch er hat nicht damit gerechnet, wozu Megan in ihrer Enttäuschung fähig ist.

Pete soll derweil an Kens Stelle nach Detroit zu Chevrolet fliegen. Doch ein weiteres Mal erreichen ihn beunruhigende Neuigkeiten von seiner Mutter: Sie soll Manolo geheiratet haben, ist aber nun spurlos verschwunden.