Sie erkannten einander

Staffel 7, Folge 14

Video «Sie erkannten einander» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Don landet in Kalifornien, ohne zu ahnen, wie schlecht es seiner Exfrau Betty geht. Peggy sorgt sich um Don, wird aber gleichzeitig von einer unerwarteten Liebeserklärung überrumpelt. Pete und Joan brechen zu jeweils neuen Ufern auf. Und Roger wagt eine weitere Ehe.

Von seiner Reise gegen Westen ruft Don Peggy an, die sich grosse Sorgen um ihn macht. Als er sich auch endlich wieder einmal bei seiner Familie meldet, erzählt ihm Sally von Bettys Krebserkrankung. Don ist bestürzt und bietet Betty an, die Verantwortung für die Kinder zu übernehmen, doch Betty lehnt ab. Da macht Don sich auf die Suche nach Annas Nichte Stephanie und begleitet sie in ein Aussteigerresort.

Pete bricht derweil auf in sein neues Leben mit Trudy und der gemeinsamen Tochter Tammy, während Joan sich eingestehen muss, dass sie bei McCann Erickson nicht glücklich werden wird, aber auch in einer Ehe mit Richard nicht. Sie beschliesst, ihren eigenen Weg zu gehen. Peggy bleibt als eine von wenigen bei McCann Erickson und kann sich zudem endlich eingestehen, wen sie wirklich liebt. Das weiss auch Roger, der mit Marie einen Neuanfang wagt.