Vergessen

Staffel 7, Folge 9

Video «Vergessen» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Megan kommt nach New York, um die Scheidung zu regeln und bei Don ihre Sachen zu holen. Ihre Mutter begleitet sie und trifft dabei auf Roger. Derweil bemüht sich Don um Diana, die sich aber nicht auf ihn einlassen kann. Und Peggy und Stan werden von derselben Frau angemacht.

Don hat sich bemüht, Diana wiederzufinden. Als er sie ausfindig macht, lädt er sie zu sich nach Hause ein. Bald begreift Don aber, dass Diana ein Ereignis aus der Vergangenheit schwer belastet. Auch Dons Vergangenheit mit Megan ist noch nicht abgeschlossen. Als Megan zusammen mit ihrer Mutter ihre Sachen holen kommt, lässt er sich nicht in der Wohnung blicken, im Gegensatz zu Roger, der sich zu Megans Entsetzen wieder mit ihrer Mutter trifft.

In der Agentur engagiert Peggy derweil die Fotografin und Künstlerin Pima Ryan für eine Kampagne. Als Stan auf Pima trifft, gibt er sich zugeknöpft. Aber eigentlich ist er einer ihrer Bewunderer. Sie bietet ihm an, sein Portfolio anzusehen – ein Treffen mit Folgen. Pima bringt aber nicht nur Stan durcheinander, sondern auch Peggy.