Achtung: Projektionsgefahr!

Die Sterne konfrontieren uns in dieser Woche mit starken Emotionen und mit grossen Sehnsüchten. Das führt dazu, dass wir nun zu allerlei Projektionen neigen. Im Zeichen des Skorpions haben wir einen Siebten Sinn, wenn es darum geht, Verborgenes aufzuspüren.

Doch weil auch Neptun, der Meister der Täuschung, aktiv ist, besteht die Gefahr, dass uns die Fantasie einen Streich spielt.

Auch bei der Arbeit spüren wir die chaotische Komponente von Neptun und müssen deshalb alles doppelt prüfen, damit uns keine Fehler unterlaufen. Zudem dürfte es in dieser Woche nicht leicht sein, sich auf gemeinsame Strategien zu einigen. Es stehen sich nämlich Schwarzmaler und Schönredner gegenüber.

Den Lauf der Liebe sollten wir jetzt nicht steuern wollen. Zu stark sind die Emotionen, die in der Seele wühlen, zu gross sind unsere Sehnsüchte und Hoffnungen! Es ist deshalb unmöglich, Beziehungen aus einem nüchternen oder vernünftigen Blickwinkel zu betrachten. Sehnsüchte und ungelebte Leidenschaften drängen ins Bewusstsein, Träume und Fantasien wollen gelebt werden. Es gibt kein Entrinnen aus dem Gefühlslabyrinth, und Kontrolle ist zwecklos!