Beziehungen klären

Der Frühlingsvollmond lässt nicht nur die Hormone tanzen, sondern verspricht spontane Begegnungen und einen leidenschaftlichen Austausch im Beruf wie auch privat. Dass wir unseren Emotionen freien Lauf lassen und das Herz auf der Zunge tragen, ist je nach Situation ein Vor- oder Nachteil.

Madame Etoile alias Monica Kissling
Bildlegende: Madame Etoile alias Monica Kissling

Wer positiv unterwegs ist, kann andere begeistern und findet überall schnell Anschluss. Wer hingegen mit etwas unzufrieden ist, muss sich beherrschen. Weil wir jetzt schneller reden als wir denken, treten wir auch schneller in den Fettnapf, und schonungslose Ehrlichkeit führt zu Spannungen.

In der zweiten Wochenhälfte ist Beziehungsbereinigung angesagt. Nun müssen wir Zeit in klärende Gespräche investieren. Dabei zeigt sich auch, wo wir uns falsche Hoffnungen gemacht haben. Der Planet Saturn holt uns auf den Boden der Realität zurück.

Keine Schnellschüsse!

Wer seine eigenen Grenzen kennt und die Grenzen anderer respektiert, kann in dieser Woche beruflich sehr viel erreichen. Mit einem lohnenden Ziel vor Augen sind wir extrem motiviert und kreativ.

Wer hingegen an Grenzen stösst, muss sich Grundsatzfragen stellen. Die Sterne fordern in diesem Fall eine Standortbestimmung. Welche Erwartungen muss ich loslassen? Wo muss ich die Konsequenzen ziehen? Wo brauche ich eine neue Zukunftsperspektive?

Wichtig: Entscheidungen wollen gut überlegt sein! Es besteht die Gefahr, dass wir zu spontan und unüberlegt handeln und die Risiken zu wenig abwägen. Oder dass uns Fehler passieren, weil wir «noch schnell» etwas erledigen wollen.

Lust und Frust

In der Liebe lassen wir jetzt nichts anbrennen, und das ist gut so. Die Sterne bieten uns zum Wochenanfang viel Romantik und Leidenschaft. Wir dürfen dem Lustimpuls folgen und uns verführen lassen.

Unter dem Frühlingsvollmond vom Mittwoch sollten wir trotz allem nicht zu übermütig werden. Wenn die Emotionen hochgehen und unsere Hoffnungen enttäuscht werden, kippt die Stimmung schnell. Und dann kann aus einem kleinen Problem plötzlich ein grosses werden. Am Karfreitag stellen wir vielleicht gleich die ganze Beziehung in Frage.

Bei der Klärung helfen uns emotionale Überreaktionen aber nicht weiter. Die Liebessterne appellieren jetzt an unsere Vernunft. Mit etwas gutem Willen können wir uns am Samstag wieder finden, sodass einem lustvollen Osterwochenende nichts im Weg steht.

Autor/in: Monica Kissling alias Madame Etoile