Die Sterne bringen mehr Gleichgewicht

Nach einer turbulenten Zeit kehrt in dieser Woche wieder mehr Ruhe ein. Wir dürfen uns ausserdem auf mehr Harmonie im zwischenmenschlichen Bereich freuen.

Venus, die für das allgemeine Beziehungsklima zuständig ist, und Kommunikationsplanet Merkur stehen beide in günstiger Konstellation mit Neptun. Das ist ein Hinweis auf mehr Feingefühl und Respekt im Umgang mit unseren Mitmenschen. Wir sind also wieder netter miteinander und nehmen mehr Rücksicht.

«Miteinander, statt gegeneinander» - das ist das auch im Beruf das neue Motto. Wir sind gefordert, Differenzen zu bereinigen und gemeinsam Lösungen zu finden. Überlegen wir uns also, wo wir nachgeben müssen, damit es zu einer Einigung kommt. Die Sterne unterstützen uns bei diesem Anliegen: Sie helfen uns immer noch, unsere eigenen Anliegen zu vertreten, bringen aber gleichzeitig mehr Besonnenheit.

Weil Venus und Merkur gemeinsam unterwegs sind, läuft es auch in der Liebe harmonischer. Wir können unsere Bedürfnisse anmelden und haben ein offenes Ohr für die Wünsche unseres Partners. Am Mittwoch abend wechselt Venus in's Zeichen des Stiers. Das ist zuerst einmal eine gute Nachricht für alle Stiere, die in der nächsten Zeit eine besonders starke erotische Ausstrahlung haben und ihre Verführungskünste erfolgreich zum Einsatz bringen.