Entscheidungen und Taten gefordert

In dieser Woche stehen wichtige Entscheidungen an. Wir müssen jetzt Farbe bekennen, im Beruf und in der Liebe. Das tun wir am besten bald, denn unsere Mitmenschen wollen wissen, woran sie sind.

Wichtige Anliegen dürften denn auch ultimativ gestellt werden; und entsprechende Forderungen sollten wir unbedingt ernst nehmen. Ausweichen oder Aufschieben funktioniert jetzt nicht. Wer nicht selber entscheidet, für den entscheiden andere. Wir kommen auch nicht darum herum, unangenehme Gespräche zu führen und Konflikte auszutragen. Alles, was uns nicht passt, kommt auf den Tisch - inklusive finanzielle Unstimmigkeiten.

Bilanz ziehen

Aus astrologischer Sicht sind die Ferien also vorbei. Im Beruf sind nicht nur Entscheidungen, sondern vor allem auch Taten gefordert. Reden ist gut und wichtig, doch es müssen nun konkrete Resultate geliefert werden. Unter der Regie des strengen Saturn wird Bilanz gezogen. Dabei wird jedes Versäumnis abgemahnt oder sogar abgestraft. Gut möglich, dass wir auch selber einiges zu kritisieren haben und unserem Aerger Luft verschaffen. Das tun wir am besten sachlich und diplomatisch - was unter den emotionalen Sternen allerdings nicht ganz einfach ist - vor allem morgen und am Mittwoch nicht. Wichtig ist, dass wir nicht nur reklamieren, sondern auch gute Argumente haben und konstruktive Vorschläge machen. Dann können wir jetzt Ungerechtigkeiten - speziell Lohnungerechtigkeiten - beseitigen und neue, bessere Vereinbarungen treffen.

 
Klares Liebesbekenntnis
In der Liebe müssen wir die Komfortzone kurzfristig verlassen. Die Venus durchläuft gewissermassen ein Minenfeld, und das birgt einige Gefahren. Zum Beispiel die Gefahr, dass wir von der Vergangenheit bzw. von unverdauten Gefühlen eingeholt werden. Wenn wir Unstimmigkeiten verdrängt haben, brechen diese jetzt plötzlich heftig auf. Es können aber auch ungelebte Leidenschaften sein, gegen die wir uns nicht mehr wehren können oder wollen. Gut möglich, dass wir bald in ein neues Liebesabenteuer aufbrechen! Auch wenn es nicht gleich so spektakulär wird: Mindestens ein kleines Risiko sollten wir jetzt wagen. Will heissen: Unsere Bedürfnisse nicht nur äussern, sondern auch leben. Die Liebessterne fordern Mut und Leidenschaft!  

Monica Kissling alias Madame Etoile