Hochspannung am Sternenhimmel

Sicherheit und Stabilität können uns die Sterne in dieser Woche nicht bieten. Die Lage ist unberechenbar, und die Ereignisse dürften sich bald überstürzen. Uranus, der Revolutionär unter den Planeten, führt am Himmel Regie und weckt den unbändigen Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmung.

Blitze erhellen den Nachthimmel.
Bildlegende: Blitze erhellen den Nachthimmel. Keystone

Wir können uns nun überlegen, wo und mit welchen Mitteln wir unsere persönliche Revolution starten wollen. Wo möchten wir Grenzen sprengen und unabhängiger werden? Je mehr wir uns in Sachzwängen gefangen fühlen, desto mehr brauchen wir jetzt eine grundlegende Veränderung bzw. einen neuen Lebenssinn.

Natürlich können wir nicht Hals über Kopf ein völlig neues Leben beginnen. Doch die Gedanken sind frei, und es ist wichtig, dass wir uns geistig auf den Weg machen. Für die konkrete Umsetzung können wir uns noch Zeit lassen.

Kreative Höhenflüge
Im Beruf könnte sich nun ein Kurswechsel aufdrängen. Es lohnt sich deshalb, unkonventionelle Ideen zu prüfen. Der Vollmond im innovativen Sternzeichen Wassermann bringt ein Feuerwerk der Ideen darunter vielleicht auch ganz verrückte, die wir nicht zu schnell verwerfen sollten.

Gut möglich, dass wir jetzt eine Marktlücke entdecken oder plötzlich die Lösung für ein Problem finden. Vielleicht eröffnet sich uns auch unverhofft eine neue Perspektive. Seien wir bereit, in eine ganz neue Richtung zu denken! Dazu klinken wir uns am besten so gut wie möglich aus der Alltagsroutine aus und beginnen damit, gewisse Gewohnheiten zu verändern.

Es lohnt sich auch, mit Leuten zu sprechen, die uns inspirieren, oder uns an Vorbildern zu orientieren und zu schauen, welchen Weg mutige und unkonventionelle Menschen gegangen sind.   

Neue Rollenverteilung
In der Liebe sind nicht nur neue Ideen, sondern vielleicht sogar neue Beziehungsmodelle gefragt. Die Liebessterne bringen viel Spannung und Leidenschaft, vielleicht auch erotische Höhenflüge, aber sie stellen uns auch vor Herausforderungen. Im Lauf der Woche kommen Gefühle hoch, die wir verdrängt haben; ebenso melden sich Wünsche, die wir nicht gelebt haben aus Angst vor den Konsequenzen.

Doch jetzt gibt es kein Halten mehr, kein Ausweichen und kein Aufschieben. Haben wir also den Mut, ein Experiment zu wagen als Paar oder jeder für sich allein. Wenn der Partner etwas verändern möchte, sollten wir ihn nicht behindern oder kontrollieren, sonst ergreift er spätestens Ende Woche die Flucht.

Die kreativen Sterne nutzen wir am besten, um über unsere Sehnsüchte zu sprechen und frischen Schwung ins Liebesleben zu bringen. Den Kick im Seitensprung zu suchen oder uns von einer neuen Beziehung mehr Glück zu versprechen, wäre zu einfach.

Autor/in: Monica Kissling alias Madame Etoile