Jetzt Konsequenzen ziehen

Die Sterne fordern uns jetzt ultimativ auf, unbefriedigende Situationen zu verändern. Und weil das vermutlich viele Menschen tun werden, kann sich einiges grundlegend verändern.

Im positiven Fall setzen wir jetzt Vorsätze, die in der letzten Zeit in uns gereift sind, in die Tat um.

Wenig Kompromissbereitschaft

Im Beruf bringen die Sterne jetzt vieles auf den Punkt. Sie machen klar, was funktioniert und was nicht. Gewisse Projekte können unerwartet schnell realisiert werden; andere hingegen sind total blockiert.

Besonders schwierig gestalten sich Lohndiskussionen. Diese vergessen wir besser gleich - es sei denn, wir wollen bis vor Arbeitsgericht gehen.

 

Ehrliche Aussprachen

Die Liebessterne schenken uns in dieser Woche nichts. Die Venus, Göttin der Lust und der Liebe, kollidiert mit Saturn, dem nüchternen Realisten. Da müssen wir den Tatsachen in die Augen schauen und erwachen unter Umständen unsanft aus unseren Träumen.

Rosarote Wolken am Liebeshimmel dürften etwas verblassen oder sich verfärben. Doch auch das geht vorbei - vorausgesetzt, wir machen uns und unserem Liebsten nichts vor, sondern reden auch über schwierige Themen. Zum Beispiel über unsere Zweifel, Aengste oder unsere Eifersucht. Oder über das, was uns in der Beziehung fehlt oder stört.