Kämpfen oder kapitulieren

Wir starten beschwingt in die Woche, doch leider nehmen uns die Sterne schon bald den Wind aus den Segeln.

Unter den kritischen Konstellationen von Saturn und Neptun zeigt sich, was alles nicht so läuft, wie wir es uns vorgestellt haben - vor allem im finanziellen und im zwischenmenschlichen Bereich.

Die Wahrscheinlichkeit, dass wir auf etwas verzichten müssen, was wir uns erhofft haben, ist gross. Und das kann bitter sein - vor allem unter dem nahenden Vollmond, der uns ratlos und gleichzeitig ärgerlich stimmt.

Die Sterne fordern in dieser Woche zudem Sparmassnahmen sowie die Begleichung von offenen Rechnungen. Im Privatleben bekommen wir jetzt vielleicht eine Nachrechnung vom Steueramt, oder es versiegt eine Einnahmequelle.

Beruf

Auch im Beruf ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass eine Rechnung nicht ganz aufgeht. In diesem Fall müssen wir die Konditionen neu aushandeln, was wiederum ein heikles Unterfangen ist. Die Kommunikation gestaltet sich zunehmend schwierig. Während es Anfang Woche mit der Verständigung noch gut klappt, häufen sich bald Missverständnisse.

Liebe

Dass heute Valentinstag ist, sollten wir nicht vollständig ignorieren, auch wenn wir diesem Tag nicht so viel abgewinnen können. Die Liebesgöttin Venus befindet sich nämlich gerade in einer sensiblen Phase, und deshalb brauchen wir jetzt besonders viel Zuwendung und gern auch einen kleinen Liebesbeweis.