Mysteriöse Wendungen kombiniert mit Herzflattern

Die Sterne stimulieren in dieser Woche unsere Fantasie, was aber leider auf Kosten der Logik und der Vernunft geht. Deshalb versteigen wir uns unter Umständen in abenteuerliche Gedankengänge oder lassen uns von starken Emotionen aus dem Gleichgewicht bringen.

Neben Vermutungen können auch Gerüchte für Verwirrung und Verunsicherung sorgen. Wichtig ist, dass wir uns nicht verrückt machen lassen, wenn es keine Fakten gibt. Dass wir uns jetzt in erster Linie von Hoffnungen und Sehnsüchten oder von Befürchtungen leiten lassen, kann im zwischenmenschlichen Bereich zu Spannungen führen.

Es besteht Klärungsbedarf, doch Klarheit will sich partout nicht finden lassen. Die Sterne stiften in dieser Woche ziemlich viel Verwirrung, deshalb fällen wir jetzt besser keine wichtigen Entscheidungen.

Keine Klarheit

Bei der Arbeit kommen wir nicht auf einen grünen Zweig. Die Sterne beflügeln zwar unsere Kreativität, beeinträchtigen aber unsere Konzentration. Wer schon Ferien hat oder vorzeitig ins Osterwochende verreist, verpasst im Beruf nichts. Es geht nämlich kaum vorwärts, und bei Verhandlungen sind keine konkrete Resultate zu erwarten.

Ganz im Gegenteil: Es lauern Missverständnisse! Merkur kommt im verträumten Sternzeichen Fische zum Stillstand da haben wir den Kopf fast überall, nur nicht bei der Arbeit. Wir sind unkonzentriert, ablenkbar und vergesslich, verzetteln uns und setzen die Prioritäten falsch. Von den inspirierenden Sternen profitieren einzig Künstler: Musiker, Designer oder Dichter.

Wer hingegen präzis arbeiten oder auf eine Prüfung lernen muss, tut sich schwer. In diesem Fall empfehlen sich möglichst viele Pausen. Mit innerer Gelassenheit und einem gesunden Selbstvertrauen erreichen wir jetzt mehr als mit eiserner Disziplin.

Herzflattern und Liebeswirren

Zuerst die gute Nachricht für alle Zwillinge: Die Liebesgöttin Venus tritt am Dienstag-abend in ihr Sternzeichen, wo sie sagenhafte 18 Wochen lang verweilt! Das Liebes-leben der Zwillinge ist also in der nächsten Zeit sehr aktiv und hochspannend!

Die experimentierfreudigen Sterne mischen aber auch die Beziehungen der anderen Sternzeichen ganz neu auf. Es warten prickelnde Bekanntschaften und aufregende Abenteuer! Los gehts schon vor Ostern: Die Venus hat ein Date mit dem verführerischen Neptun, der uns den Kopf verdreht, und der Vollmond vom Karfreitag steht ebenfalls ganz im Bann der berauschenden Liebessterne. So sind wir emotional bald im Ausnahmezustand.

Im positiven Fall haben wir Schmetterlinge im Bauch und schweben auf Wolke Sieben. Es können aber leider auch Liebesträume platzen, weil wir merken, dass wir uns falsche Hoffnungen gemacht haben. Das Osterwochenende birgt dann neben heissen Liebesromanzen auch Konfliktpotenzial.

Monica Kissling alias Madame Etoile