Neue Erkenntnisse

Im Moment wechseln gleich zwei Gestirne ihre Richtung, und das hat zur Folge, dass die Positionen neu bezogen werden. Neue Erkenntnisse tragen dazu bei, dass wir einiges grundlegend anders beurteilen als in den letzten Wochen.

Anders, als es auf den ersten Blick erscheint 
Unter den gegebenen Umständen müssen wir auf jeden Fall in Erwägung ziehen, dass gewisse Dinge in Wirklichkeit ganz anders sind, als es auf den ersten Blick scheint. Bereits gemachte Meinungen oder Vorurteile sollten uns also nicht den Blick auf's Wesentliche verstellen.

Wir müssen selbstkritisch, ehrlich und flexibel genug sein, unsere Meinung zu ändern und Fehler einzugestehen, auch wenn das nicht angenehm ist.

Gut möglich ist auch, dass sich in unserem Umfeld wichtige Dinge verändern, vor allem dort, wo sich schon länger Neuerungen angekündigt haben.

Wenn wir uns in der letzten Zeit gegen Veränderungen gewehrt haben, müssen wir jetzt dem Druck nachgeben.

Intensives Lobbying 

Im Beruf gibt es in dieser Woche Konstellationen von intensivem Lobbying. Deshalb ist es sehr wichtig zu wissen, was hinter den Kulissen läuft.

Taktische Manöver, subtile Manipulations- und Druckversuche sind an der Tagesordnung. Gewisse Leute wollen auch einfach austesten, wie weit sie gehen können  bzw. wie schnell sich andere beeindrucken lassen.

Die Frage ist also: Was wird gespielt; wer macht mit wem ein Päckli, und mit welchem Ziel? Weil das nicht immer einfach zu durchschauen ist, brauchen wir jetzt detektivisches Geschick. Und es kann sicher auch nicht schaden, wenn wir selber unser Beziehungsnetz nutzen.

Vor allem sollten wir auch sehr kritisch sein und vorsichtig mit unseren Aueserungen. Wer seine Aussagen nicht ganz genau überlegt, dürfte bald hart kritisiert werden.

Diskussionen werden hart geführt, deshalb brauchen wir jetzt sehr gute Argumente und viel Ueberzeugungskraft.

Farbe bekennen 
In der Liebe wissen wir jetzt ganz genau, was wir wollen. Venus - und ab Mittwoch auch Mars - laufen durch das leidenschaftlichste aller Sternzeichen, den Skorpion.

Dort stimulieren die Liebessterne unsere Triebkraft und Eroberungslust, wecken unser Begehren, und vielleicht sogar Besitzansprüche.