Nichts erzwingen wollen

Ein Grossaufgebot im kraftvollen Sternzeichen Widder bringt auch in dieser Woche einen unbändigen Tatendrang und gibt uns richtig Schub. Deshalb wollen wir jetzt Berge versetzen, und unter Umständen können wir das auch.

Wichtig ist, dass wir unsere Energien am richtigen Ort investieren - also nicht dort, wo es sowieso nichts zu gewinnen gibt. Es gibt nämlich auch Dinge, die wir jetzt loslassen müssen; Dinge, die sich trotz intensiver Bemühungen nicht realisieren lassen.

Verlockene Angebote prüfen

Auch im Beruf brauchen wir nicht nur Entschlossenheit, sondern vor allem Geduld, Hartnäckigkeit und Diziplin, wenn wir unsere Ziele erreichen wollen.
Unabdingbar ist auch ein Minimum an Kompromissbereitschaft. Mit einer so gewaltigen Planetenballung im eigenwilligen Widder könnte uns nämlich Egoismus, fehlener Respekt oder Kompetenzüberschreitungen zum Verhängnis werden.

Auf Wolke Sieben

Die Liebessterne zeigen sich von der romantischen und fantasievollen Seite. Im positiven Fall entführen sie uns ins Reich der Träume, tragen uns auf Händen und verzaubern uns.
So können wir den Alltagstrott hinter uns lassen und in den Armen unseres Liebsten in eine andere Welt eintauchen.
Weil wir jetzt sehr liebesbedürftig und leicht verführbar sind, besteht aber auch die Gefahr, dass wir unseren Partner idealisieren und störende Faktoren einfach ausblenden.