Sorgfältige Lagebeurteilung

Solide Planung nötig

Im Zeichen der Jungfrau ist eine sorgfältige Lagebeurteilung angesagt. Wir müssen klare Verhältnisse schaffen und herausfinden, welche Projekte und Beziehungen funktionieren und welche nicht. Im Lauf der Woche könnte sich in verschiedenen Be-reichen eine Neubeurteilung aufdrängen.

Im Erdzeichen Jungfrau kehren wir auf den Boden der Tatsachen zurück, und dieser ist zum Teil hart. Gut möglich, dass wir die eine oder andere unangenehme Ueberraschung erleben - im Zusammenhang mit Versprechungen, die nicht eingehalten werden - zum Beispiel finanzieller Art.

Arbeitsabläufe optimieren

Im Beruf zählen im Zeichen der Jungfrau einzig Fakten - grosse Visionen können wir später wieder kreieren. Fakten sind es denn auch, die im Moment für Ernüchterung sorgen. Firmen könnten ihre Arbeitsabläufe optimieren und Sparmassnahmen einleiten bzw. generell reorganisieren, was für Arbeitnehmer eher Nachteile bedeutet.

Für Lohnverhandlungen ist unter den bescheidenen Sternen wenig Spielraum. Aktuell herrschen Skepsis und Zurückhaltung vor - deshalb warten wir lieber, bis die allge-meine Stimmung optimistischer ist.

Zurückhaltend mit Kritik umgehen

Im Zeichen der Jungfrau analysieren wir gern. Aktuell nehmen wir auch unsere Liebesbeziehung ganz genau unter die Lupe; wir sezieren sie gewissermassen und ziehen dann Bilanz. Das hat den Vorteil, dass wir uns nichts vormachen.

Aber es ist natürlich weder besonders romantisch noch sind wir zu Freudensprüngen aufgelegt. Die gute Nachricht ist, dass es am Wochenende, spätestens am Sonntag, wieder deutlich lustvoller wird.

 

Autor/in: Monica Kissling