Besitz oder Eigentum?

Wem gehört was? Wer ist Besitzer, wer Eigentümer - oder ist das gar dasselbe? Dem DRS 1-Hörer Edgar Biegler aus Baar im Kanton Zug ist aufgefallen, dass die beiden Ausdrücke in den Medien bunt gemischt auftauchen.

Besitzer ist, wer die Sachherrschaft über einen Gegenstand hat. Anders als ein Eigentümer kann er aber nicht frei über eine Sache verfügen. Dem Besitzer fehlt die Verfügungsmacht. Mit anderen Worten: Der Besitzer hat die Sache, der Eigentümer hat sie oft auch, er kann sie aber auch ausleihen und damit machen, was er will: Er kann sie verkaufen, zerstören, bunt anmalen, verbrennen oder verschenken.

Moderation: Joëlle Beeler, Redaktion: Regula Zehnder