Das Geheimnis hinter dem Flaschencode

Bei einer Flasche interessiert der Inhalt mehr als das Gefäss. Wer sich doch einmal ausführlicher mit dem Gefäss beschäftigt, entdeckt auf dem Flaschenboden Zahlen, Buchstaben und Zeichen. Was nach einem Geheimcode aussieht, lässt sich aber relativ einfach entschlüsseln.

Unterseite zweier Flaschen, die in einer Harasse zwischen weiteren Flaschen stecken.
Bildlegende: Die Zeichen auf einem Flaschenboden geben zum Beispiel Auskunft über Produktion oder Füllmenge. istockphoto

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Brigitt Flüeler