Die Toblerone aus Beton

  • Dienstag, 24. Januar 2012, 11:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 24. Januar 2012, 11:40 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 25. Januar 2012, 10:30 Uhr, DRS Musikwelle

So nennt man im Volksmund auch die Panzersperren, die in Einer-, Zweier- oder manchmal auch Dreierkolonne irgendwo in der Landschaft stehen. Markus Moor aus Thun möchte wissen, wer diese Betonblöcke in die Landschaft gestellt oder «gepflanzt» hat.

Panzersperre «Toblerone» bei Gurmels FR, Schweiz
Bildlegende: Panzersperre «Toblerone» bei Gurmels FR, Schweiz Wikipedia / Clément Dominik

Diese Panzersperren sind Teil der militärischen Grenz- und Landesbefestigung der Schweiz, die ab 1934 bis in die neunziger Jahre entstanden ist. Heute sind diese Betonwürfel von Efeu und Moos überwachsen und Lebensraum für Tiere und Pflanzen.

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Brigitt Flüeler