Dom, Kathedrale, Münster oder Basilika?

Horst Ubrich aus Uster versucht seit einiger Zeit folgende Gotteshäuser auseinanderzuhalten: Dom, Münster, Kathedrale und Basilka. Wo liegen die Unterschiede?

Die Begriffe sind nicht einem Baustil zuzuordnen, sondern am ehesten kirchlichen Funktionen. Eindeutig ist der Begriff aber nur bei der Kathedrale. Eine Kathedrale ist ein Bischofssitz.

Eine Kathedrale kann aber auch Dom genannt werden oder Münster. Dies obwohl dieser Begriff auf ein «monasterium», ein Kloster hinweist. Eine Basilika deutete ursprünglich auf einen Baustil hin, ist aber auch als die Kirche eines Patriarchen zu verstehen.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Brigitt Flüeler