Ein Schnitzel namens Cordon bleu

Ein Stück Fleisch, Schinken und Käse, gewendet in zerquirltem Ei und Paniermehl, das ist ein Cordon bleu. Doch woher hat diese Art von Schnitzel den Namen und wann wurde erstmals ein Cordon bleu zubereitet? Antworten auf diese Fragen gibt Christian Schmid in der Mailbox.

Lecker und nahrhaft: Ein Cordon bleu.
Bildlegende: Lecker und nahrhaft: Ein Cordon bleu. istockphoto

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Christian Schmid