Keine Bohne im Kaffee

Man spricht zwar gerne vom feinen Röstaroma der Kaffebohnen. Die Herkunft der edlen Bohnen wird von Kaffeekennern ebenfalls gerne gepriesen. Im Grunde genommen ist Kaffe aber völlig bohnenfrei. Eigentlich müsste man eher von Kaffeekirschen sprechen.

Kaffebohnen liegen ausgestreut auf Tisch.
Bildlegende: Seit dem 17. Jahrhundert wird in Europa Kaffee genossen.

Autor/in: daue, Redaktion: Christian Salzmann