Namen der Hoch- und Tiefdruckgebiete

Das zur Zeit wetterbestimmende Hochdruckgebiet in Mitteleuropa  heisst «Viola» und gehört Marion Kuka. 299 Euro kostet der Name des Druckgebildes. Der Name eines Tiefdruckgebiets ist billiger: Es kostet nur 199 Euro.

Der Handel mit den Namen, die von der Bevölkerung vorgeschlagen werden, liegt in den Händen der Freien Universität Berlin. Seit 1954 benennt diese Institution die wetterbestimmenden Hoch- und Tiefdruckgebiete in Europa. 

Moderation: Joelle Beeler, Redaktion: Brigitt Flüeler