Postauto-Haltestelle nur zum Aussteigen

Etwas mehr als 2000 Postautos sind tagtäglich unterwegs. Sie fahren kreuz und quer durch unsere Täler und über die Pässe und verbinden entfernteste Orte miteinander.

Sie schlängeln sich behutsam, aber gekonnt, steile Bergflanken hinauf oder hinunter und bringen die Passagiere über schwindelerregende Haarnadelkurzen sicher an ihr Ziel.

Auf ihren Fahrten halten sie an über 14'000 Haltestellen - aber nicht an jeder kann man auch einsteigen. Warum dem so ist, fragt Paul Burri aus Ganterschwil.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Simone Meier