Sonnenbrand hinter der Autoscheibe?

Ob man sich einen Sonnenbrand hinter Fensterglas einfangen kann, hängt ganz vom Glas ab: Die Frontscheibe eines Autos hat einen Lichtschutzfaktor von 50 und funktioniert wie ein Sunblocker.

Doch eine Frontscheibe hält nur UVB-Strahlen ab, nicht aber UVA-Strahlen, welche die Haut schneller altern lassen. Hingegen sind Seiten- und Heckfenster eines Autos aus normalem Fensterglas, mit einem Lichtschutzfaktor von 6.

Moderation: Yvonne Dünser, Redaktion: Elena Rutman