Verliebte Köchin, versalzenes Essen?

Warum sagt man, die Köchin sei verliebt, wenn das Essen versalzen ist? Diese Frage stellt Ruth Vonarburg aus Stans. Sie möchte wissen, was hinter der weit verbreiteten Redensart steckt.

Bildlegende: pixelio

Wie fast immer, wenn es um Sprichwörter oder Redensarten geht, gibt es verschiedene Erklärungen für deren Herkunft. Für die alten Griechen zum Beispiel war Salz ein Aphrodisiakum. Wenn ein Mann zu wenig Salz im Essen hatte, so litt seine Potenz.

Eine verliebte Köchin tat also gut daran, ihrem Liebsten eine gut gesalzene Speise zu servieren.

Redaktion: Anne-Käthi Zweidler