Warum erscheinen Mond und Sterne nicht immer gleich gross?

Die menschliche Wahrnehmung lasse Sonne und Mond bei ihrem Aufgang grösser erscheinen, als wenn sie hoch am Himmel stehen, sagt Daniel Schlup vom Planetarium im Verkehrshaus Luzern. Das heisst: Wir setzen Planeten in Beziehung mit Bezugsgrössen wie Bäume oder Berge.

Nächtliche Stimmung mit Sichelmond am Himmel mit ein paar wenigen Wolken.
Bildlegende: Je nach gewählter Bezugsgrösse erscheint uns der Mond nicht immer gleich gross zu sein. colourbox

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Nicole Frank