Warum gibt es in Hotelzimmern eine Bibel?

Früher, da lag im Bad eines richtigen Schweizer Hotelzimmers eine kleine in Papier eingepackte Seife und im Nachtischschublädchen neben dem Bett eine Bibel.

Doch diese Zeiten sind vorbei! Dies zeigt eine kleine Umfrage von DRS1, bei der ein Hotelier auch erzählt, wie er zum Buch der Bücher für seine Gästezimmer gekommen ist.

Die meisten Hotelbibeln sind von den Mitgliedern des internationalen Gideonbundes gestiftet. Die Gideons sind eine berufsorientierte internationale Vereinigung vorwiegend evangelischer Geschäftsleute und Akademiker, die 1899 in den USA gegründet wurde. Ziel der Gideons ist es, Menschen für Jesus Christus zu gewinnen. 

 

 

 

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Jürg Oehninger