Warum ist der Eierschwamm keinen Pfifferling wert?

Wenn irgendetwas nichts taugt oder wertlos ist, hört man oft, es sei «keinen Pfifferling wert». Hingegen auf dem Gemüsemarkt oder auf einer Speisekarte werden die Pfifferlinge oder Eierschwämme durchaus mit stolzen Preisen versehen.

Deshalb vermutet Bruno Wüest aus Weinigen, dass hinter dem Begriff «Pfifferling» eher eine Währung stecke als ein Speisepilz. Herr Wüest hat recht, bei dem sprichwörtlichen Pfifferling geht es nicht um den Eierschwamm.

 

 

Redaktion: Anne-Käthi Zweidler