Warum können Vögel im Schwarm alle gleichzeitig blitzschnell die Richtung wechseln?

  • Dienstag, 13. März 2012, 11:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 13. März 2012, 11:40 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 14. März 2012, 10:30 Uhr, DRS Musikwelle

Walter Frieden aus Toffen interessiert, warum Vögel im Schwarm blitzschnell gleichzeitig die Richtung wechseln können. Bei Patrouille Suisse gibt der Leader ein Kommando und alle führen es aus. Im Vogelschwarm gibt es keinen Leader. Es ist ein vollkommen demokratisches System.

Bildlegende: istockphoto

Jeder Vogel kann eine Richtungsänderung auslösen. Im Schwarm gelten drei Regeln: Jeder Vogel will zuerst einmal möglichst in die Mitte des Schwarms, damit er vor Feinden gut geschützt ist. Jeder muss aber zweitens achtgeben, dass er seinen Artgenossen nicht zu nahe flattert. Und die dritte Regel lautet: Möglichst immer im Schwarm bleiben, damit der Schutz vor Raubvögeln gewährleistet ist. Diese drei Regeln sind der Hauptgrund für die oft chaotisch wirkenden, akrobatischen Luftkunststücke, die sich beobachten lassen. Zum Beispiel bei Star oder Bergfink.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Yvonn Scherrer