Warum lässt man Grüsse ausrichten?

«Seisch em no en Gruess vo mir». Ein Ritual, das wir im Alltag häufig benutzen, um jemandem nahe zu sein, obwohl wir nicht vor Ort sein können. Aber woher kommt dieses Ritual eigentlich? Und wird es im Zeitalter der SMS überleben?

Moderation: Yvonne Dünser, Redaktion: Cornelia Bütler