Warum nennt man ein Fünffrankenstück «Fünfliber»?

«Fünfliber», «Füüfliber» oder «Föifliber» ist eigentlich ein Taler im Wert von fünf Franken. Das «liber» stammt aus dem Französischen von «livre» als Bezeichnung für Pfund. Pfund wird als Einheit für Gewicht oder Währungen verwendet.

Die Berner sagen dem «Füfliber» auch gerne mal «Schnägg».
Bildlegende: Die Berner sagen dem «Füfliber» auch gerne mal «Schnägg». istockphoto

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Anne-Käthi Zweidler