Warum wachsen Indianern keine Bärte?

Haben Sie schon mal einen Indianer mit Schnauz gesehen? Oder einen Asiaten mit Brusthaaren? In gewissen Ethnien haben die Männer keine Bärte und keine Brusthaare. Verantwortlich dafür ist aber nicht das fehlende Testosteron, das für den Bartwuchs zuständig ist.

Junge Krieger verschiedener nordamerikanischer Stämme, Gemälde von Charles Bird King (1821).
Bildlegende: Junge Krieger verschiedener nordamerikanischer Stämme, Gemälde von Charles Bird King (1821). Wikimedia

Vielmehr fehlt ihnen ein Enzym, das den Haarwuchs dann auch auslöst. Was die amerikanische Armee aus dieser Erkenntnis gelernt hat, hören Sie in der «Mailbox».

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Regula Zehnder