Warum wird in der Schweiz an ungeraden Jahren gewählt?

Nach der Staatsgründung der modernen Schweiz im Jahre 1848 wurde der Nationalrat zunächst alle drei Jahre neu gewählt Dadurch entstand ein Wechsel zwischen geraden und ungeraden Wahljahren. Inzwischen wird nur noch an ungeraden Jahren gewählt  und auch dies hat seinen Grund.

Nationalräte Badran, Wermuth und Levrat scherzen während der Herbstsession ‚13.
Bildlegende: Nationalräte Badran, Wermuth und Levrat scherzen während der Herbstsession ‚13. keystone

  

Autor/in: daue, Redaktion: Regula Zehnder