Was es mit dem «Schwarzen Peter» auf sich hat

Wenn man jemandem den «Schwarzen Peter» zuschiebt, hat man nichts Gutes im Sinne. Auch beim gleichnamigen Kartenspiel will niemand den «Schwarzen Peter» ziehen. Die Ursprünge der Bezeichnung sind mitunter ganz schön rassistisch.

Auch eine schwarze Katze musste beim Kartenspiel bisweilen als «Schwarzer Peter» hinhalten.
Bildlegende: Auch eine schwarze Katze musste beim Kartenspiel bisweilen als «Schwarzer Peter» hinhalten. colourbox

Autor/in: daue, Redaktion: Samuel Burri