Was ist der Unterschied zwischen den Weingütern «Château», «Domaine» und «Mas»?

Wenn ein Wein vom «Château», also vom Schloss kommt, dann klingt das natürlich nobel. Viel nobler, als wenn er von einem schlichten Weinbauern stammt. Aber was genau bedeutet denn «Domaine» oder was ist mit einer «Mas» gemeint?

Weinfässer in einem Schlosskeller.
Bildlegende: Weinfässer in einem Schlosskeller. istockphoto

Diese Frage stellt Claire Aebi aus Gerlafingen, die gerne in Südfrankreich durch die Rebberge wandert.

Auf jeden Fall sagt weder die Bezeichnung «Château», noch der Name «Mas» etwas aus über die Qualität des Weines. Und auch auf den Preis habe es keinen Einfluss, sagen die Weinhändler.

 

Redaktion: Anne-Käthi Zweidler