Was ist ein «Bratkartoffel-Verhältnis»?

Bratkartoffel-Verhältnis ist als Wort etwas aus der Mode geraten. Es entspringt der Soldatensprache während des Ersten Weltkriegs. Damit gemeint ist «ein vorübergehendes Liebesverhältnis, das besonders wegen der damit verbundenen guten Verpflegung eingegangen wird».

Zum Bratkartoffel-Gericht wurde manchmal auch eine Portion Liebe serviert.
Bildlegende: Zum Bratkartoffel-Gericht wurde manchmal auch eine Portion Liebe serviert. istockphoto

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Christian Schmid