Weshalb geht man in der Schweiz «ga poschte»?

«I ga ga poschte» sagt man in der Schweiz, wenn man einkaufen geht. «Poschte isch vo Poscht abgleitet», erklärt Christian Schmid in der Mailbox aus dem Jahr 2004. Name und Sache stammen aus Italien, wie andere Bezeichnungen aus dem Verkehrs- und Postwesen, wie zum Beispiel Porto, Franko oder Kurier.

Blick auf den Einkaufszettel beim «Poschte» in der Schweiz.
Bildlegende: Blick auf den Einkaufszettel beim «Poschte» in der Schweiz. colourbox

Redaktion: Christian Schmid