Weshalb gibt es auf der Harfe farbige Saiten?

  • Dienstag, 20. März 2012, 11:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 20. März 2012, 11:40 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 21. März 2012, 10:30 Uhr, DRS Musikwelle

Hanspeter Röösli aus Emmenbrücke will wissen, weshalb es an der Harfe farbige Saiten gibt und wofür sie gebraucht werden.

Es ist eine Frage der Orientierung auf dem Instrument: Jede C-Saite auf der Harfe ist rot, jede F-Saite blau eingefärbt. Das hilft den Harfenistinnen, sich im Saitenwald zurechtzufinden. Jeder Abstand zwischen den 47 Saiten der Konzertharfe ist nämlich anders. Deshalb ist auch jeder Griff anders. Eine Oktave greifen fühlt sich bei den hohen Tönen völlig anders an als bei den tiefen.

 

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Yvonn Scherrer