Weshalb sind Rotkehlchen im Winter allein unterwegs?

Ursi Kräuliger aus Bern beobachtet Vögel an einem Futterplatz. Sie fragt die «Mailbox», weshalb Rotkehlchen immer allein auftauchen, während die meisten anderen Vögel paarweise erscheinen.

Rotkehlchen leben nur im Sommer paarweise, während sie ihre Brut aufziehen. Den Rest des Jahres verbringen sie als Einzelgänger und haben ihr eigenes Revier. Ihr Territorium markieren sie mit ihrem Gesang, der auf uns heiter und zufrieden wirkt. Rotkehlchen singen auch im Winter, deshalb sind sie in Grossbritannien als Sujet auf Weihnachtskarten sehr beliebt.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Yvonn Scherrer