Weshalb sind Schwarz und Weiss per Definition keine Farben?

Sprechen wir von Farben, denken wir an die Grund- und Sekundärfarben, an sogenannt bunte Farben. Es gibt aber auch unbunte Farben. Als solche werden Weiss und Schwarz sowie alle Grautöne dazwischen bezeichnet.

Farbstifte im Kreis mit Spitze in Kreismitte.
Bildlegende: Eine farbige Palette ohne Schwarz und Weiss, denn dies sind per Definition keine Farben. colourbox

Auf dem von Johannes Itten entwickelten Farbkreis kommen Schwarz und Weiss nicht vor. Weil diese für den Schweizer Maler und Lehrer am Bauhaus in Weimar als sogenannte Nichtfarben galten.

Für Farbtheoretiker ist das bis heute so. Warum dem so ist, erklärt Simone Meier in der «Mailbox» aus dem Jahr 2011.

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Simone Meier