Weshalb sind wir am 1. April zu Scherzen aufgelegt?

Heute ist der 1. April, der Tag der Scherzkekse und Witzbolde. Woher der Brauch stammt, Mitmenschen in den April zu schicken, wissen Volkskundler bis heute nicht genau. Einige meinen, den Aprilscherz habe man schon im alten Rom gekannt, andere sagen, der Brauch komme aus Frankreich.

Manche Aprilscherze lassen einem die Haare zu Berge stehen.
Bildlegende: Manche Aprilscherze lassen einem die Haare zu Berge stehen. istockphoto

Autor/in: Simone Blank