Weshalb werden Froschzäune nur im Frühling aufgestellt?

Nun sieht man wieder vielerorts die niedrigen grünen Zäune an den Strassenrändern stehen. Diese sollen Frösche, Kröten und Molche auf ihren Laichwanderungen schützen.

Doch was passiert im Herbst, wenn die Tiere von den Laichgewässern in ihr Winterquartier zurückkehren? Weshalb werden nicht auch im Herbst Zäune erstellt, fragt Elisabeth Mosig von Kriens?

Das hat vor allem praktische Gründe, verrät die Koordinationsstelle für Amphibienschutz Schweiz.

Redaktion: Anne-Käthi Zweidler