Wie öffne ich den Sack mit Holzkohle richtig?

Sommerzeit ist Grillzeit. In Garten und auf Balkonen wird angefeuert. Wer dafür Holzkohle verwendet, kennt das Problem mit der Verpackung. Die Säcke voller Holzkohle sind nämlich oben zugenäht. Den Sack richtig zu öffnen ist für die Grillmeister eine Herausforderung für sich.

Eine Familie sitzt auf der Terrasse und geniesst ein Essen mit auf dem Grill gebratenem Fleisch.
Bildlegende: Die Grillsaison ist eröffnet. colourbox

In der «Mailbox» verrät Jürg Oehninger den Trick, wie sich der zugenähte Holzkohlesack problemlos öffnen lässt. Die Schnur ist links und rechts überstehend zu einem Zopf gebunden. Der kleinere Schnurzopf wird satt abgeschnitten. Übrig bleiben zwei Schnurenden. Wenn man nun ganz leicht an einem der Schnurenden zieht, wird die Naht nach und nach aufgetrennt.

Moderation: Leonard, Redaktion: Jürg Oehninger