Wieviel Hitze und Kälte hält eine Eisenbahnschiene aus?

Die Schweiz hat weltweit eines der dichtesten Schienennetze, das täglich von 9000 Zügen befahren wird. Diese gut 3000 Schienen-Kilometer führen kreuz und quer durch unser Land und sind Wind und Wetter ausgesetzt.

Heutzutage werden die metallenen Schienen nahtlos aneinander geschweisst. Metall aber ist beweglich und verändert sein Volumen bei extremer Hitze oder Kälte. Wie werden solche Volumenveränderungen von den zusammengeschweissten Schienen aufgefangen? Eine Antwort auf diese Frage, wünscht sich Ruedi Meyer aus Bern.

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Simone Meier