Woher hat die Krankheit Krebs ihren tierischen Namen?

Der DRS1-Hörer Werner Mörker aus Roggwil hat sich gefragt, woher die Krankheit Krebs ihren Namen hat. Wie kommt es, dass das Schalentier gleich heisst wie eine aggressive Krankheit? Die «Mailbox» hat die Antwort.

Der Ur-Mediziner, der Grieche Hyprokates, hat vermutlich als Erster für ein Brustgeschwür, dessen Ausdehnung ihn an die Greifzangen eines Krebses erinnerte, den Begriff Krebs verwendet.

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Regula Zehnder