Woher kommt der Name Guinea?

  • Freitag, 10. August 2012, 11:20 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 10. August 2012, 11:20 Uhr, DRS Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Freitag, 10. August 2012, 11:40 Uhr, DRS 1

Es gibt mehrere Länder in Afrika, die Guinea heissen. Was bedeutet eigentlich dieser Name? Und hat Neu-Guinea, das neben Australien liegt, auch mit den afrikanischen Guineas zu tun?

Es gibt mehrere Möglichkeiten. Guinea könnte «Land des schwarzen Mannes» oder «Buschland» heissen. Andere Quellen leiten es von einem Wort ab, das «Frau» bedeutet. Die Goldmünze Guinee hat ihren Namen vom Gold, das in Guinea gewonnen und nach England importiert wurde. Neu-Guinea soll von seinem Entdecker so benannt worden sein, weil ihn die Einwohner Neuguineas an die afrikanischen Menschen erinnert haben.

Redaktion: Yvonn Scherrer