Woher stammt die Redensart «im Elfenbeinturm sitzen»?

Das Wort «Elfenbeinturm» steht als Metapher für einen geistigen Ort der Abgeschiedenheit. Intelektuelle, die einzig in ihrer Aufgabe aufgehen, gesellschaftliche Konventionen ignorieren, nur nach wissenschaftlicher oder künstlerischer Wahrheit suchen, sitzen umgangssprachlich im Elfenbeinturm.

«Der Philosoph» (1633) von Rembrandt van Rijn als klischeehafte Darstellung eines Elfenbeinturms.
Bildlegende: «Der Philosoph» (1633) von Rembrandt van Rijn als klischeehafte Darstellung eines Elfenbeinturms. Wikimedia

Redaktion: Christine Schulthess