Haarigi Ziite

Staffel 2, Folge 13

Video «Haarigi Ziite» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Leo ist der festen Überzeugung, eine Glatze zu bekommen. Warum sonst, fragt er sich verzweifelt, findet er heute morgen schon wieder sechs Haare auf seinem Kopfkissen? Fleissig sammelt er die Zeugen seines körperlichen Zerfalls.

Erwin fühlt sich durch Leos hypochondrischen Anfall in seinem Stolz als Glatzenträger verletzt. Er ist der Meinung, dass Frauen kahlköpfige Männer durchaus attraktiv finden. Doch Leo lässt sich nicht beeinflussen und probiert alle möglichen Wässerchen aus, um seinen Haarausfall zu stoppen.

Darum ist Leo überhaupt nicht gut auf Jasmin zu sprechen, die unbedingt ein aktuelles Foto von ihm braucht. Sie ist zuständig für die Jubiläumszeitung der Journalistenschule, die sie beide vor Jahren gemeinsam besucht hatten. Nun ist sie daran, alle Ehemaligen mit Foto und Lebenslauf vorzustellen.

Röbi betätigt sich als Erfinder. Er hat herausgefunden, dass man mit Coca-Cola viel Geld verdient und möchte darum ein neues Cola erfinden. Doch seine Experimente mit dem Chemiekasten scheitern kläglich: Das ganze Haus wird von Explosionen erschüttert, das Treppenhaus ist voller Rauch, und die frisch gewaschene Unterwäsche von Frau Graber verfärbt sich schwarz.