Bläch- und anderi Schäde

Staffel 5, Folge 1

Video «Bläch– und anderi Schäde» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Leo hat eine neue Idee, um für seinen Roman «Väter und Söhne» doch noch einen Verleger zu finden: Ein berühmter Schriftsteller soll das Buch empfehlen.

Als es ihm allen Bemühungen zum Trotz nicht gelingt, zu dem von ihm verehrten Literaten Pavel Kulichka vorzudringen, übernimmt es Jasmin, den ersehnten Kontakt herzustellen. Für das «Neue Tagblatt», das mittlerweile von einem US-Zeitungsverlag übernommen wurde, hat sie nämlich gerade erst ein Interview mit dem Mann geführt. Leo ist glücklich - bis er erfährt, dass der grosse Künstler das Buch nicht ganz uneigennützig empfehlen wird.

Röbi will endlich Auto fahren und dafür das Billett machen. Erwin und Frau Graber unterstützen dieses Vorhaben nach Kräften. Nach einigen Nachhilfestunden ist Röbi dann bestens vorbereitet für die Prüfung. Ob er sie wohl bestehen wird?