Zum Inhalt springen

Header

Garten von Familie Siegenthaler
Legende: Familie Siegenthaler gewinnt und wünscht sich... ...nicht nur Platz für sich und die Kinder, sondern auch für Insekten, Vögel und Igel. Aus Rasen soll Leben entstehen. Invasive Neophyten wie Kirschlorbeer und Sommerflieder könnten mit einheimischen Pflanzen ersetzt werden. Mit einem biodiversen Garten würde sie auch gerne Nachbarn inspirieren. SRF
Inhalt

Wettbewerb Biodiversität Silvia Meister berät Familie Siegenthaler

Zum Abschluss von «Mission B - für mehr Biodiversität» hat Radio SRF 1 einen Wettbewerb lanciert. Zu gewinnen gab es eine individuelle Gartenberatung von SRF 1-Gartenfachfrau Silvia Meister. Die Gewinnerin steht nun fest.

Während einenhalb Jahren haben sich SRF, RSI, RTR und RTS im Rahmen des Themenschwerpunktes «Mission B» für mehr Biodiversität stark gemacht. Im ganzen Land wurden fast zwei Millionen Quadratmeter neue naturnahe Fläche geschaffen – Oasen, in denen einheimische Tier- und Pflanzenarten Lebensraum und Nahrung finden.

Ein naturnaher Garten schafft Lebensraum

Auch SRF 1-Gartenexpertin Silvia Meister setzt sich für mehr Biodiversität ein und führt Kurse und Beratungen zum Thema naturnahe Gartengestaltung durch.

So verwundert es nicht, dass auch ihr eigener Garten ein wahres Naturparadies ist. Ein Zuhause von vielen einheimischen Pflanzenarten, diversen Insektenarten, Vögeln, Igel, Blindschleichen, Kröten und Eidechsen.

Der Garten gehört nicht nur uns Menschen, sondern auch Pflanzen und Tieren.
Autor: Silvia MeisterSRF 1-Gartenexpertin

Von naturnaher Gartengestaltung profitieren nicht nur Pflanzen und Tiere, sondern auch der Mensch, ist Silvia Meister überzeugt. Ihr artenreicher Garten macht sie glücklich: «Es gibt mir ein gutes Gefühl, mit der Natur verbunden zu sein und viele verschiedene Tierarten in meinem Garten beobachten zu können. Der Garten gehört nicht nur uns Menschen, sondern auch Pflanzen und Tieren. Ich finde es wichtig, dass wir uns dessen bewusst sind und auch für andere Lebewesen Platz schaffen.»

Gartenberatung gewinnen

In der «Mission B» Abschlusswoche gab es eine Gartenberatung zu gewinnen. Die Gewinner stehen fest. Gartenexpertin Silvia Meister besucht Familie Siegenthaler aus Bülach und führt eine individuelle Beratung durch, wie ihr Garten naturnaher gestaltet werden kann.

Silvia Meister in ihrem Garten
Legende: SRF 1-Gartenexpertin Silvia Meister besucht die Gewinnerin oder den Gewinner und führt eine individuelle Gartenberatung für mehr Biodiversität durch. SRF

Zum Preis gehört ebenfalls ein Budget für Neubeschaffungen wie Stauden, Heckenpflanzen oder Nistkästen.

Tipps für den Herbstgarten

Auch jetzt im Herbst ist es noch nicht zu spät im Jahr, den Garten naturnaher zu gestalten. Kleintiere benötigen Unterschlüpfe, wo sie den Winter verbringen können und auch Nahrung in der kalten Jahreszeit. Für alle Interessierten hier bereits Silvia Meisters wichtigste Tipps:

  • Laub- und Asthaufen schichten, um Igeln und anderen Kleintieren ein Winterquartier zu bieten.
  • Beerenreiche Hecken erst im Frühling schneiden. Diese bieten Vögeln den Winter hindurch wichtige Nahrung.
  • Dürre Pflanzenstängel den Winter hindurch stehen lassen. Manche Wildbienenarten legen darin ihre Eier ab.
  • Der Herbst ist optimale Pflanzzeit für Heckenpflanzen, Obstbäume oder auch für manche Zwiebelpflanzen.
  • Wiesen gemäht in den Winter schicken, damit genug Licht auf den Boden kommt und Stauden im Frühling wieder gut gedeihen können.

Macht mit bei «Mission B»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.