Aus dem Leben von Heidi Kabangu

Heidi Stahel ist 1939 in Hallau im schaffhausischen Klettgau geboren. Heute lebt sie als Heidi Kabangu in Kinshasa, der Hauptstat der Demokratischen Republik Kongo.

Heidi Kabangu
Bildlegende: Heidi Kabangu

Heidi Stahel hat nach der Schule das Lehrerseminar in Schaffhausen besucht und danach einige Jahre als Lehrerin gearbeitet. 1964 kam sie erstmals in den Kongo. Später heiratete sie Gilbert Kabangu und gründete mit ihm in Kinshasa die Schule «Les Gazelles» die bis heute existiert. Heidi Kabangu-Stahel hat nicht nur eine grosse Arbeit geleistet, weil sie den Kongo und seine Menschen liebt, sie hat auch schwierige Entwicklungen miterlebt, ohne die Hoffnung zu verlieren.

 

Gespielte Musik

Redaktion: Christian Schmid